Ein Standard ist eine vereinheitlichte Art und Weise etwas zu tun, die von der Allgemeinheit anerkannt ist. Jeder, der einen Standard bedienen möchte, verpflichtet sich automatisch dazu, etwas nach einer bestimmten Regel oder Richtlinie herzustellen, auszuführen oder zu dokumentieren....

Elektronische Kataloge enthalten eine Sammlung an Informationen über Produkte und dienen als gemeinsame Datenquelle für Lieferanten, Händler und Unternehmen...

Anfang Mai ist es soweit - Pimcore veröffentlicht das zehnte Release der Open-Source-Plattform. Die letzten Monate haben die Entwickler auf Hochtouren an der neuen Version "Pimcore X" gearbeitet und in wenigen Wochen geht es nun endlich los!...

DATANORM ist ein Austauschformat und ein standardisiertes Verfahren für den Austausch von Produktdaten. Es dient zur Übermittlung von kaufmännischen Artikeldaten ...

UNSPSC steht für “United Nations Standards Products and Services Code” und ist ein Standard zur Klassifikation von Produkten und Dienstleistungen, den GS1 US verwaltet....

Mercateo ist mittlerweile die führende B2B-Beschaffungsplattform in Europa und wird von der Mercateo Deutschland AG (Gründung: 1999) betrieben. ...

Unite verbindet Einkäufer und Anbieter miteinander und ermöglicht den Zugang zur Procurement-Plattform von Mercateo....

Um die Vorfreude auf die PROKOM Data Days zu steigern, erscheinen in regelmäßigen Abständen interessante PIM-Podcast Folgen rund ums Thema Produktdatenmanagement. Dabei spricht Moderator Kersten Wirth, Managing Partner von forbeyond, mit Experten verschiedener Unternehmen über Neuigkeiten in der Branche, Herausforderungen und Problemlöser. Auch nexoma war beim...

Was ist eigentlich ein Produktkonfigurator? Ein Produktkonfigurator am PIM-System ist ein Tool, welches unterschiedlichste Produktvarianten in 3D-Optik darstellt. Dazu werden alle Merkmale und Ausprägungen vom jeweiligen Produkt gesammelt, auf die der Konfigurator in einer oder mehreren Datenquellen zugreifen kann. Diese Merkmale können zum Beispiel Form...