Wechsel zu ETIM 8.0 wird Pflicht (inkl. Proficl@ss)

Wechsel zu ETIM 8.0 wird Pflicht (inkl. Proficl@ss)

Von ETIM 7.0 nach ETIM 8.0! Das muss ich wissen!

Um im eCommerce und eProcurement erfolgreich zu sein, reicht es nicht nur aus, unternehmensintern perfekte Produktdaten zu haben. Auch der Datenaustausch mit den Händlern und Marktplätzen muss reibungslos und automatisiert ablaufen. Denn nur dann können diese Daten als eKatalog optimal in Shop-Systemen und auf Markplätzen eingebunden und die Produkte bestmöglich vermarktet werden.

Das Klassifikationsmodell ETIM ermöglicht diesen Austausch von Produktdaten im Bereich der Elektrotechnik und verwandten Branchen. Dazu erfolgt eine herstellerneutrale Klassifizierung von Artikeln. Zunächst werden sie einer bestimmten ETIM-Klasse zugeteilt. Anschließend werden jedem Artikel innerhalb dieser Klassen unterschiedliche Eigenschaften und Merkmale zugeordnet. Dadurch ist es möglich lieferantenunabhängig technische Produkte mittels der Klasse oder der technischen Merkmale aufzufinden.
Der Austausch der ETIM-Daten erfolgt in der Regel durch den BMEcat, welcher speziell für den Austausch elektronischer Daten entwickelt wurde.

Da alle Beteiligten dieselbe Produkt- und Katalogdatenbasis nutzen, sind keine Datenformatierungen oder -anpassungen notwendig. Somit können viele Kosten und auch Zeit eingespart werden. Sie möchten Daten nach ETIM 8 Aufbereiten oder Prüfen? Sprechen Sie uns an!

2017 wurde mit der Version ETIM 7.0 erstmals neben dem Sektor Elektro auch der Sektor SHK (Sanitär, Heizung, Klima, Lüftung) eingebunden.

Das ist neu:

Seit dem 1. November 2020 ist nun ETIM 8 veröffentlicht. Mit der neuen Version kam nun auch der Sektor WEBA (Werkzeuge, Eisenwaren und Betriebsausstattung) hinzu, was auf die Integration des Proficl@ss-Datenmodells zurückzuführen ist. Mit den neuen Klassen (von 4.273 auf nun 5.050 Klassen) in den Sektoren Elektro, SHK und WEBA lässt sich das Produktdatenmanagement noch effizienter gestalten.

proficl@ss hatte sich auf den Produktionsverbindungshandel mit den Branchen Bauen, Haustechnik und Industriebedarf fokussiert. Hier ist das Interesse der Hersteller sehr groß gemeinsam mit dem Handel wie Nordwest oder EDE zusammenzuarbeiten.
In der 16. Mitgliederversammlung von proficl@ss wurde entschieden, die in den vergangenen 16 Jahren geleistete Arbeit von proficl@ss in ETIM fortzuführen. Damit wird es außerdem Bestandteil eines internationalen Standards, der heute bereits in 21 Ländern genutzt wird.

So können Sie ETIM 8.0 herunterladen

ETIM 8.0 steht im internen Mitgliederbereich auf etim.de zum Download zur Verfügung.

Um den Umstieg von ETIM 7.0 zu erleichtern, stehen den ETIM-Mitgliedsunternehmen auch Mappingtabellen zur Verfügung, welche zudem auch zum ersten Mal auch konkrete Vorgänger-Nachfolger-Beziehungen auf Merkmals- und Werteebene enthalten.

Brauchen Sie Unterstützung bei der ETIM Klassifikation oder eine Erfassungshilfe für Multiklassifikation (ETIM 7, ETIM 8, ECLASS, …) bzw. der Abbildung der unterschiedlichen ETIM Modelle? Gerne analysieren wir den Anpassungsbedarf konkret auf Basis Ihrer Daten.

Dann sprechen Sie uns gerne an!