pimcore logo nexoma silberpartner pim dam produktinformationsmanagement ebusiness ekataloge opensource

PimCore mit ETIM-Export bei Helestra

Pimcore mit ETIM-Export bei Helestra Leuchten GmbH

Unsere beiden zertifizierten Pimcore Senior Developer und Pimcore als lizenzfreie OpenSource Software haben Sie ja bereits kennengelernt. Pimcore beinhaltet Module für PIM, MDM, DAM, CMS und Digital Commerce.

Profitieren auch Sie vom Potential! Und wie genau das geht, erfahren Sie anhand der folgenden Customer Experience vom Premium-Leuchtenhersteller Helestra Leuchten GmbH.

Die Anforderungen bei Helestra bestanden darin, eine neue, mehrsprachige Website zu entwickeln, ETIM-Katalogexporte zu ermöglichen sowie Produktdatenblätter on Demand aus Pimcore heraus auf der Website zur Verfügung zu stellen. Dem Unternehmen ist es wichtig unabhängig zu sein und Branchenanforderungen wie z. B. Produktdaten nach ETIM-Standard zu erfüllen. Außerdem soll es möglich sein, die Website eigenständig pflegen und verwalten können.

Helestra wählte dafür nexoma als Partner für die Backend- und Frontend-Entwicklung aus. Für nexoma sprechen die langjährigen Erfahrungen in Bezug auf Produktdatenlösungen für Standards wie BMEcat oder FAB-DIS, das Know-How beim Thema Klassifikationen nach ETIM und eCl@ss sowie die Experten-Umsetzung im Frontend und Backend.

PIM-Anbindung an ERP-System

Der Import der Produktdaten aus dem ERP-System erfolgt über eine automatisch generierte XML-Datenstruktur. Dabei werden fortlaufend aktuelle Daten aus dem ERP an das PIM geliefert und eine Doppeldatenpflege kann vermieden werden. Durch den Vergleich des Imports mit den vergangenen Lieferungen arbeitet das System ressourcenschonend und importiert nur anfallende Datenänderungen.

Website mit Produktdaten und Produktdatenblättern

Die Website ist multilingual in den Sprachen DE/EN/IT/FR aufrufbar. Helestra kann diese jederzeit eigenständig erweitern. Außerdem können durch die Implementierung eines Template-Werkzeugkastens, sowohl die Unternehmensseiten, als auch das Produktportfolio durch den Kunden selbständig gestaltet und aktualisiert werden.

Die Generierung der Datenblätter für Produkte erfolgt on Demand. Sobald ein Kunde ein Produktdatenblatt wünscht, wird dieses in Echtzeit druckfertig erstellt. Dadurch ist jede Änderung somit live und direkt für den Kunden – und das im gewünschten CI/Layout – verfügbar.

ETIM Generator aus PIM-System

Auch bei den Exporten ist vieles einfacher und schneller geworden. Der ETIM-Generator auf Basis von BMEcat 2005 (alternativ BMEcat 1.2) oder ETIM 6 (später auch ETIM 7 und ETIM 8) kann direkt in Pimcore aufgerufen werden. Die Produktauswahl erfolgt über Attribute am Produkt. Der fertige Katalog wird in Pimcore praktischer Weise als fertiges ZIP-Archiv generiert. Die ZIP-Datei enthält dabei den Katalog inkl. aller zugehörender Assets. Dadurch ist es möglich, mit wenigen Klicks ein Standardkatalog nach ETIM-Vorgabe zu erstellen.

Fazit des Kunden: Helestra sieht seine Anforderungen durch Standards bestens abgebildet. Das dynamische Datenmodell für die Produktdaten bringt höchste Flexibilität und eine zukunftsorientierte Ausrichtung mit sich. Damit kann Helestra sehr schnell und einfach Produktdaten und Informationen auf der Website bereitstellen. Die Time-To-Market ist auf ein Minimum reduziert. Das findet auch Christoph Schmitz, Geschäftsführer der Helestra Leuchten GmbH: “Mit Pimcore von nexoma haben wir ein professionelles Werkzeug, das für uns das Herzstück bei der Digitalisierung im Marketing und der Vertriebsunterstützung geworden ist.”

Wie das bei Ihnen umsetzbar ist? Fragen Sie uns!