JSON

JSON

JSON ist eine Abkürzung für „JavaScript Object Notation” und ein textbasiertes Daten-Format, welches einen ähnlichen Ansatz wie XML verfolgt: Daten in einer für Maschinen und für Menschen lesbaren Form abzubilden. 

Der Name “JavaScript Object Notation” legt nahe, dass das Format eng mit JavaScript verbunden ist.
Tatsächlich hat es den Ursprung in Javascript und dient dazu strukturierte Daten, die in einem JavaScript Verwendung finden, in die Textform zu bringen. Umgekehrt kann JavaScript das JSON-Format außerdem sehr einfach lesen, so dass es das ideale Format zum Datenaustausch ist, wo immer Javascript eingesetzt wird. So zum Beispiel beim Austausch zwischen Frontend (Webseite) und Backend (z. B. Programm mit Business-Logik und Datenhaltung). Inzwischen kann JSON aber in den meisten modernen Programmiersprachen gelesen und geschrieben werden. 

Im Gegensatz zu XML ist es jedoch deutlich kompakter aufgebaut und reduziert in den Beschreibungsmöglichkeiten der Daten. Dadurch lässt es sich leicht anwenden und implementieren. 

Die Notation von JSON besteht aus geschweiften und eckigen Klammern und Schlüssel/Wert-Paare, die durch Doppelpunkt getrennt abgebildet werden. 

Ein Beispiel für einen Ausdruck: 

JSON

Wer hat‘s geschrieben?
Julia Hägele
julia.haegele@nexoma.de

Julia ist seit März 2022 in unserem Marketingteam. Als Bachelor of Arts im Dienstleistungsmarketing versorgt Julia euch u. a. mit Inhalten zu Marketingthemen, Success-Storys und zur NEXIpedia.