ETIM-Klassifizierung

ETIM-Klassifizierung erleichtert Datenaustausch bei illumina GmbH

ETIM-Klassifizierung von Produktdaten

“illumina Leuchten” blickt auf eine fast 20-jährige Firmengeschichte zurück. Seit dem Jahr 2001 ist das Unternehmen exklusiver Vertriebspartner des britischen Leuchtenherstellers “Astro Lighting” für den Bereich Deutschland/Österreich/Schweiz. Durch die starke Partnerschaft gelang es innerhalb kürzester Zeit, Architekten und Lichtplaner von dem umfangreichen Leuchtportfolio zu überzeugen.

Zielsetzung: Klassifizierung der Produktdaten nach ETIM zur leichteren Platzierung der Produkte beim Großhandel oder in Online-Shops

Die Klassifizierung von Daten spielt im Zuge der Digitalisierung der Geschäftsprozesse eine immer entscheidendere Rolle. Die illumina Leuchten GmbH möchte ihre Produkte beim Großhandel und in Online-Shops platzieren und präsentieren. Daher werden klassifizierte Daten nach einheitlichen Standards wie ETIM oder eCl@ss benötigt.

Lösung: nexoma unterstützt und berät bei der Klassifizierung und setzt eigenes Prüftool ein

nexoma unterstützt und berät das Unternehmen bei diesem Thema. Dabei werden alle geforderten Eigenschaften der Produkte aus den Warenwirtschaftsdaten oder den Produktdatenblättern übernommen und in das ETIM-Modell überführt. Über ein nexomaeigenes ETIM-Prüftool werden die Anforderungen des ETIM-Standards geprüft und so die Verarbeitbarkeit auf der Kundeseite wie z.B. den Großhändlern/Verbundgruppen DEHA, Fegime, Hagemeyer oder Sonepar sichergestellt.

Wer hat‘s geschrieben?
nexoma GmbH
newsletter@nexoma.de

Wir lieben was wir tun – und das ist die leidenschaftliche Entwicklung von Produktdatenmanagement-Lösungen. Wir sind ein 25-köpfiges Team und sitzen im schönen Sauerland. Neben kundenorientierten Anwendungen bieten wir auch eigenen Softwareprodukte wie CatalogExpress und Supplier-Portal für den Produktdatenaustausch im eCommerce und in klassischen Handels- und Vertriebsstrukturen an.