German Slide Partner mit Handschlag GEMEINSAM SIND WIR (NOCH) STÄRKER

Partner & gelebte Verantwortung

Lernen Sie unsere Partner und Netzwerke sowie unsere gelebte Verantwortung und unser Engagement für die Region näher kennen.

Digitales Forum Arnsberg

 

nexoma Digitales Forum Arnsberg

 

Arnsberg hat in den vergangenen Jahren deutliche Erfolge beim Wandel der Wirtschaftsstrukturen und im Speziellen beim Erschließen einer zunehmend digitalisierten Geschäftswelt erzielt. Das Digitale Forum Arnsberg schafft eine Verbindung zwischen Unternehmen, die Lösungen für die digitale Wirtschaft anbieten und zukunftorientierte Unternehmen aus der Region und darüber hinaus.

Die Ziele:

  • Aufmerksamkeit für Produkte und Dienstleistungen der Digitalen Wirtschaft schaffen
  • Transparenz schaffen in Bezug auf die Leistungsfähigkeiten der lokalen Anbieter auf der einen Seite als auch konkrete Bedarfe aus der Wirtschaft auf der anderen Seite und diese wo möglich zusammenzuführen
  • Vernetzung der unterschiedlichen Unternehmen, um Synergien und Kooperationen zu fördern
  • Interesse bei Fachkräften für ein Engagement bei den Unternehmen in der Region schaffen
  • Zentraler (und regionaler) Ansprechpartner für Wirtschaft und Politik in Fragen der Digitalisierung sein
  • Vernetzung mit anderen Verbänden und Einrichtungen als Ansprechpartner für Digitale Themen

 

Zur Erreichung dieser Ziele haben sich über 20 Unternehmen aus dem Bereich der Digitalen Wirtschaft in Arnsberg mit Unterstützung von Wirtschaftsförderung und Politik unter dem Namen Digitales Forum Arnsberg zusammengeschlossen. Wir freuen uns über weitere Beteiligung und laden Interessierte herzlich dazu ein, das Thema Digitale Wirtschaft von und für Arnsberg mitzugestalten.

 

nexoma ist Gründungsmitglied und aktiver Treiber der Initiative Digitales Forum Arnsberg.

Initiative “Sauerland Initiativ”

 

nexoma Sauerland Initiativ

 

Bei “Sauerland Initiativ” engagieren sich Unternehmen und namhafte Persönlichkeiten aus der Region für ein besseres Sauerland-Image. Zur Zeit repräsentiert die Initiative 85 Mitglieder aus nahezu allen Branchen und Wirtschaftsbereichen im Sauerland.

 

Das Spektrum der Projekte von Sauerland Initiativ reicht von dem mit 10.000 Euro dotierten »Innovationspreis Sauerland« über die Kulturförderung und das Projekt »Frauen in Führungspositionen« bis hin zur Pressearbeit mit dem Ziel der Profilierung innovativer Wirtschaftsbereiche im Sauerland und zur Verbesserung der Infrastruktur in den Bereichen Verkehr und schnelles Internet. Darüber hinaus engagiert sich die Initiative für die gute Zukunft der Region durch die Beteiligung an Marktforschungsprojekten und Studien.

 

nexoma hilft dabei ein starkes Sauerland noch stärker zu machen. Hier gibt es mehr zu SAUERLAND INITIATIV.

Initiative “Homebase Sauerland”

nexoma Homebase Sauerland

Auch dem Sauerland als Gründungsstandort gilt die Aufmerksamkeit von nexoma. Obwohl das Sauerland so viel zu bieten hat müssen demographisch und strukturell einige Herausforderungen gemeistert werden.

 

Durch persönliches Engagement u. a. als Jurymitglied und Ratgeber der Initiative „HomebaseSauerland“ unterstützt nexoma die Förderung dieser liebenswerten und innovative Region.

BürgerStiftung Arnsberg

 

nexoma Buergerstiftung Arnsberg

 

„Die BürgerStiftung Arnsberg fördert vor allem soziale und kulturelle Anliegen, die den Bürgerinnen und Bürgern in besonderer Weise am Herzen liegen, und trägt so bei zur Verbesserung der Lebensqualität in der Stadt und der Region Arnsberg.”

 

Um unsere Stadt noch lebenswerter zu machen, unterstützen wir von nexoma die Bürgerstiftung Arnsberg!

Kooperationen

 

Unser Technologie-Partner: Gonicus GmbH

 

nexoma gonicus

GONICUS ist ein Full-Service-Dienstleister, wenn es um die Realisierung individueller IT-Lösungen geht. Dabei setzen wir in erster Linie auf Open-Source-Software, die nicht nur kostenbewusst, sondern auch flexibel, skalierbar und sicher ist.

 

GONICUS ist unser enger Partner in diversen innovativen Projekten zum Digitalen Wandel und gleichzeitig Büronachbar von nexoma in Arnsberg.

Unser Technologie-Partner: WERK II mit priint:suite und priint:comet

 

priint logo nexoma

 

WERK II ist ein führender Hersteller für Multichannel Publishing Lösungen. Die priint:suite stellt mit ihren webbasierenden Komponenten und in InDesign leistungsfähige Funktionen für das kollaborative Arbeiten zur Verfügung. Außerdem erlaubt sie mit ihren servergestützten webbasierenden Anwendungen eine verteilte Produktion in allen Phasen des Publizierens.

 

Sie verbindet Inhalte aus über 50 Content Systemen mit dem Publishing Prozess und erzeugt automatisiert Printprodukte, OnDemand Publishing und Native Digital Publishing. Mit mehr als 350 Kunden und der Unterstützung von über 100 commerce, MDM, PIM und DAM Anbietern ist die priint:suite die führende Multichannel Publishing Plattform für Produktkommunikation. Unternehmen wie 3M, Saint Gobain, Grohe AG, Wilo, grundfos setzen auf die priint:suite, um ihre Print-Publikationen schneller, effizienter und kostengünstiger zu erstellen und globale Publishing Plattformen aufzubauen.

 

Das priint:comet InDesign plugin ist die führende ganzheitliche Database Publishing und Automatisierungs-Lösung für Adobe® InDesign® Desktop und Server. Mit Hilfe der priint:comet InDesign plugins lassen sich für alle Arten von Publikationen hohe Effizienzsteigerungen erzielen.

Unser Technologie-Partner: Pimcore

 

pimcore logo nexoma silberpartner pim dam produktinformationsmanagement ebusiness ekataloge opensource

 

Pimcore ist die weltweit erste, mehrfach ausgezeichnete Software-Plattform, die durch nahtloses Daten-Management und Customer-Experience-Management einen erheblichen Mehrwert für Unternehmen schafft. Durch modernste Open-Source-Technologien schafft man bessere Flexibilität und kürzere Einführungszeiten, denn Digital ist in Bewegung und die digitale Transformation ist eine Herausforderung für führende Unternehmen rund um den Globus.

 

Als Digital Experience Plattform vereint Pimcore die Funktionen eines Produkt Informations Managements (PIM), eines Master Data Management (MDM), eines Digital Asset Management (DAM) und einem Content Management Systems (CMS) sowie vieler weiteren Systemen (CDP, Digital Commerce Platform).

 

Wir sind seit März 2020 Pimcore-Silber-Partner und unterstützen Ihre Projekte mit unseren zertifizierten Entwicklern.

 

Im Fokus unserer Entwicklung von Pimcore Systemen stehen insbesondere die Module für das Product Informationen Management (PIM) bzw. Master Data Management (MDM) und Digital Asset Management (DAM). Darüber hinaus reichern wir diese Module mit unserer Expertise bei Klassifikationen wie zum Beispiel ETIM, eCl@ss, BMEcat an.

Unser Online-Marketing und eCommerce-Partner: Spark + Sparkling

 

spark und sparkling werbeagentur digitalagentur markenagentur logo nexoma

 

Mit unserem Partner Spark + Sparkling arbeiten wir insbesondere in den Bereichen eCommerce und datenbasiertem Onlinemarketing zusammen. Außerdem führen wir auch gemeinsame Veranstaltungen wie zum Beispiel Workshops und Online Konferenzen zusammen durch.

Spark + Sparkling verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz im eCommerce und denkt bereits bei der Realisierung eines Onlineshops oder einer CMS Seite an die Möglichkeiten der späteren Vermarktung. So müssen viele technische Weichen bereits an dieser Stelle gestellt werden.

 

nexoma steuert an dieser Stelle u.a. das Produktdaten „Backbone“ in Form eines PIM Systems sowie der zugehörigen Exportsysteme hinzu.

Die neuen Shops und Websites, aber auch externe Plattformen, werden dann aus einer Source mit Produktdaten befüllt und können in der Folge durch sauber aufgesetztes Marketing und präzises Messen und Tracking von Kampagnen deutlich erfolgreicher bespielt werden.

Unser Partner beim Thema “Agiles Projektmanagement”: FH Südwestfalen

 

 

Die Fachhochschule Südwestfalen ist eine ingenieur- und naturwissenschaftlich, informationstechnisch, betriebs- und agrarwirtschaftlich orientierte Hochschule.

Mit rund 12.500 Studierenden in 60 Studiengängen im Bachelor- und Masterbereich und acht Fachbereichen ist die Fachhochschule Südwestfalen – University of Applied Sciences eine der größeren ihrer Art in Nordrhein-Westfalen.

Um technisch immer auf dem neuesten Stand zu sein, arbeiten wir eng mit Fachhochschulen und Universitäten zusammen. So setzen wir derzeit mit der FH Südwestfalen nicht nur das Thema „Agiles Projektmanagement“ um, sondern arbeiten auch anderweitig praxisbezogen und partnerschaftlich zusammen.