team zusammenhalt trotz corona homeoffice workout nexoma ebusiness fachinformatiker anwendungsentwicklung

Teamzusammenhalt trotz Homeoffice während Corona möglich?

Machen Sie mit bei unserem Homeoffice Workout

Nach der Mittagspause kommt das Tief – wer kennt es nicht? Wie verschafft man diesem am leichtesten Abhilfe? Ganz klar, mit einem leckeren Kaffee am Nachmittag! Zufällig trifft man an der Maschine auch den ein oder anderen Kollegen und hält einen kurzen Plausch wie es gerade so läuft.

Und auch am Morgen startet der Büroalltag für die meisten wohl mit einem Update unter Kollegen. Was gibt es Neues, privat und im Unternehmen? Was steht heute an, woran muss weiter gearbeitet werden?

Solche kurzen Gespräche fördern nicht nur den Team-Zusammenhalt, sondern auch die Motivation aller Mitarbeiter. In Zeiten von Corona jedoch nur schwierig umsetzbar, oder? Wir würden sagen: eigentlich nicht!

Um auch weiterhin für eine gute Stimmung und ein gestärktes Team zu sorgen, haben wir unser „Good Morning nexoma“ Meeting via Teams eingeführt. Mal eine Viertelstunde, mal eine Dreiviertelstunde wird hier jeden Morgen über alles Mögliche geplaudert – privat oder beruflich.

Und wenn wir nicht zur Kaffeemaschine dürfen, kommt die Kaffeepause halt zu uns! So finden wir uns jeden Nachmittag zum „Virtual Coffee Break“ zusammen, um kurz den Kopf frei zu bekommen und uns auszutauschen.

Wer sich in Zeiten von Homeoffice jedoch auch sportlich betätigen möchte, kann 1x die Woche an unserem Homeoffice Workout teilnehmen. Macht nicht nur ebenfalls den Kopf frei, sondern bringt auch die müden Knochen wieder in Fahrt! Wir laden Sie herzlich ein. Machen Sie mit. Einfach bei Herrn Fischer melden (ff@nexoma.de).

So können wir auch in Zeiten von Corona im engen Austausch miteinander treten und wenigstens ein bisschen Normalität in den Büroalltag Zuhause zu bringen.

Tags: